Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

noch keine Artikel
im Warenkorb

search cart
NUR BIS 18.10.2018
mehr...

Wann wird es Zeit die Matratze zu wechseln?


Wann wird es Zeit die Matratze zu wechseln?

Wie man sich bettet, so liegt man: An diesem Sprichwort ist mehr dran, als man denkt. Die Gestaltung der Wohnung ist vielen Deutschen sehr wichtig. Ob Möbel, Accessoires oder andere Dinge: Oft sind die besten Produkte gerade gut genug. Doch bei der eigenen Matratze wird gespart, sie zudem länger genutzt, als man das sollte. Mehr als zehn Jahre sollte man die eigene Matratze nicht nutzen. Gerade jetzt im Frühling ist es eventuell an der Zeit, auch beim Thema Matratze klar Schiff zu machen.

 

Wer auf einer alten Matratze schläft, der tut seiner Gesundheit nichts Gutes. So kommt es oft vor, dass man schnell unter Rückenschmerzen leidet, wenn man eine alte und durchgelegene Matratze hat. Gerade mit diesen Schmerzen ist nicht zu spaßen, da sie einen nicht nur den ganzen Tag begleiten, sondern unter Umständen auch chronisch werden können. Zudem sammeln sich in einer alten Matratze früher oder später kleine Begleiter, wie zum Beispiel Milben, die man auch bei regelmäßigen Absaugen irgendwann nicht mehr in den Griff bekommt. Das wiederum kann zu chronischen Erkrankungen wie Allergien führen. Ein weiterer wichtige Punkt ist die nächtliche Erholung, die bei einer alten Matratze aufgrund des fehlenden Liegekomforts oft auf der Strecke bleibt. Gerade wer hart arbeitet, der muss sich erholen, um dem täglichen Stress gewachsen zu sein.

 

Welche Matratze soll man kaufen

 

Matratzen gibt es von zahlreichen Herstellern, die einem oft das Blaue vom Himmel versprechen. Doch wie kann man sich als Käufer sicher sein, dass das stimmt, was einem hier erzählt wird? Mit einem Matratzen Test, wie man ihn im Internet finden kann, bekommt man schnell Aufschluss darüber, welche Matratze seine Versprechen hält und welche nicht. Denn nichts ist ärgerlicher, als wenn man für seine neue Matratze viel Geld bezahlt hat und am Ende nicht damit zufrieden ist. Generell gilt allerdings, dass man mindestens einmal auf der Matratze, die man kaufen möchte, gelegen haben sollte. Denn nur so kann man feststellen, ob das jeweilige Modell wirklich den eigenen Anforderungen entspricht.