Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

noch keine Artikel
im Warenkorb

search cart
NUR BIS 24.02.2018
mehr...

Schlaflos ohne fernsehen - Fernseher im Schlafzimmer ja oder nein?

Schlaflos ohne fernsehen - Fernseher im Schlafzimmer ja oder nein?

Schlaflos ohne fernsehen - Fernseher im Schlafzimmer ja oder nein?

Das neue Schlafzimmer: Mit Tv...? Soll nun ein Fernseher ins Schlafzimmer oder nicht? Diese Frage keimt sicherlich immer wieder auf, wenn es um die neue Einrichtung im Schlafzimmer geht. Nicht selten kommt es in diesem Fall vor, dass Partner unterschiedlicher Meinung sind.  Lassen wir jedoch für einen Moment die Frage nach dem einfachen „Ja und Nein“ außen vor.
Was ist wirklich dran, in Bezug auf gesundheitliche Störfaktoren?
Alles nur ausgedacht oder liegt inmitten von Leitungen und Kabelsalat auch ein Fünkchen Wahrheit?

 

Lüge oder Wahrheit?

 

Eines sollte für jeden, der über ein Fernsehgerät im Schlafzimmer nachdenkt klar sein: Dieser Raum ist ein Ort der Ruhe und der Erholung. Studien belegen, dass wir ca. 1/3 unseres gesamten Lebens hier verbringen. Doch nicht nur das beweisen Forschungen, auch der oft belächelte Elektrosmog ist definitiv durch einen "Flimmerkasten" gegeben und sollte nicht abgetan werden. Elektromagnetische Strahlungen, aber auch Mikrowellen-, Röntgen- und Radiowellenstrahlungen können sich durch diesen Freizeitspaß ungehindert ausbreiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Gerät nur selten oder kurz benutzt wird: Nach dem Ausschalten bleibt eine hohe Spannung zurück, die unweigerlich schädlich ist. Auch wenn das „Aufnehmen“ all dieser Strahlungen nicht spürbar ist, so sind es die Folgen umso mehr. Kopfschmerzen bereits beim Aufwachen, ein überreiztes Nervensystem, kribbelnde Gliedmaßen, ständige und anhaltende Müdigkeit, Funktionsstörungen des Herzens und Schlafstörungen machen schnell klar, dass ein Fernseher im Schlafzimmer gut überlegt sein sollte.

 

Hilfe bei Ihrer Entscheidung

 

Sollten Sie sich noch nicht sicher sein, vielleicht helfen diese kleinen Ratschläge bei Ihrer Entscheidungsfindung. Sie könnten so den Platz, der ursprünglich für den Fernseher gedacht war, mit einem hübschen Tisch, einem schönen Bild oder auch einem nützlichen Regal ausstatten. Wenn Sie das nicht möchten, dann lassen Sie den Platz einfach frei und versuchen Sie es, sofern das Gerät für das Überwinden von Einschlafproblemen gedacht war, einmal mit einem Buch. Schon drei Seiten wirken oft wahre Wunder! Und wenn Sie das noch immer nicht überzeugt, gibt es nur noch eines zu sagen: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Fernseher im Schlafzimmer einen negativen Einfluss auf das Liebesleben hat!
Wollen Sie sich wirklich von dem Wahrheitsgehalt dieser Aussage überzeugen?