Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

noch keine Artikel
im Warenkorb

search cart
NUR BIS 18.12.2018
mehr...

Matratzen Ratgeber

Matratzen Ratgeber

Ein kleiner Ratgeber für den Kauf von Matratzen

Bis in Zeiten des frühen Mittelalters schliefen die einfachen Leute nur auf Stroh. Nur Wohlbetuchte konnten sich Betten leisten. Matratzen wie wir sie heute kennen waren vollkommen unbekannt. Heute hingegen gibt es eine Vielzahl von Matratzenarten. Die Wahl der richtigen Matratze ist entscheidend, denn es geht darum dem Rücken etwas Gutes zu tun und ihn nicht unnötig zu belasten. Am Wichtigsten ist es, dass sich die Matratze den Körper richtig anpasst. Zugleich sollte sie den Körper entlasten und die Wirbelsäule abstützen. Das Gewicht spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahl der Matratze. Es bestimmt die Härte der Matratze. Eine Person, die schwerer ist benötigt eine härtere Matratze, als eine leichte Person. Für diese würde sich eine Matratze, die einen höheren Härtegrad hat, wie das Schlafen auf dem Boden anfühlen.

Matratzen ist unterschiedlich sondern auch das Material, dass bei der Herstellung verwendet wird. Es gibt verallgemeinert 4 Arten von Matratzen: Schaumstoffmatratzen, Latexmatratzen, Natur- und Federkernmatratzen. Eine Federkernmatratze besteht aus einer mit Stoff überzogenen, luftdurchlässigen Konstruktion aus Stahlfedern. Die Latexmatratze hingegen ist ein geschlossenes System. Diese beiden Matratzen haben den Vorteil, dass sie pflegeleicht sind. Hartschaummatratzen passen sich optimal den Körper an und sind zudem luftdurchlässig. Allergikern werden Naturmatratzen empfohlen, da diese nur aus Naturmaterialien bestehen und damit keine allergischen Reaktionen auslösen können.