Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

noch keine Artikel
im Warenkorb

search cart
NUR BIS 18.10.2018
mehr...

Entspannter Urlaub dank Reisebett


Entspannter Urlaub mit Kleinkindern dank Reisebett

Mit kleinen Kindern verreisen ist unweigerlich ein anstrengendes Unterfangen. Das Reiseziel muss kinderfreundlich, die Reisezeit angemessen und der Mitreisende kooperativ sein. Allerdings ist es kein hoffnungsloses Unterfangen, und wenn sich nach der Geburt die Lage normalisiert hat, kann auch mal ein Ausbruch aus den eigenen vier Wänden gewagt werden.

Neben einer Wickelgelegenheit zählt ein Schlafplatz zu den Grundvoraussetzungen. Dies lässt sich am unkompliziertesten mit einem Reisebett für das Kind bewerkstelligen. Damit ist der Schlafplatz garantiert und kann flexibel bestimmt werden. Mit einem eigenen Reisebett wird dem Kind auch die Umstellung erleichtert, da am Abend wenigstens das Bett vertraut ist.

Reisebetten gibt es in vielen Formen und Ausführungen, von Faltmatratzen für etwas größere Kinder über klappbare Gitterbetten für die noch sehr Kleinen. Eine Voraussetzung, die aber jede Art von Reisebett erfüllen sollte, ist die Möglichkeit, es platzsparend verstauen und leicht transportieren, einfach aufstellen und ohne Mühe zusammenzulegen zu können. Ein geringes Gewicht erleichtert außerdem den Transport.

Neben der üblichen Gitterbettkonstruktion, die das Reisebett auch als gesicherten Spielplatz während des Tages fungieren lässt, finden sich für Babys auch praktische Kombinationen aus Trageschale, Kindersitz und Reisebett. Die Wahl des passenden Reisebettes sollte sich nicht durch den Preis einschränken lassen. Bei dem breit gefächerten Angebot findet sich mit einem Preisvergleich für jeden Geldbeutel das passende und günstige Reisebett.

Wenn das Reisebett erst angeschafft ist, steht dem Urlaub nichts mehr im Weg. Ruhig schlafen ist zwar mit einem Reisebett auch nicht garantiert, aber zumindest besteht die Möglichkeit, vergleichsweise unkompliziert zu verreisen.