Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

noch keine Artikel
im Warenkorb

search cart
NUR BIS 18.12.2018
mehr...

Die passende Farbe fürs Schlafzimmer

Die passende Farbe fürs Schlafzimmer

Die passende Farbe fürs Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist für jeden Menschen ein ganz privater Rückzugsort. In diesem Bereich möchte man sich wohl fühlen und fallen lassen. Ob das der Fall ist, entscheidet nicht nur die Einrichtung, sondern vor allem die Farbgebung des Zimmers.

Falls Sie bei der Wohnungsgestaltung ein paar Anregungen brauchen, sollten Sie einen Blick in die Farbenlehre werfen. Farben haben ganz unterschiedliche Raumwirkungen. Sie können Stimmungen und Empfindungen gezielt hervorrufen. Um zu entscheiden, welche Farbe am besten in ihr Schlafzimmer passt, können Sie sich einfach im folgenden Ratgeber schlau machen.

Gelb - Zufriedenheit und Wärme

Gelb erinnert an Sonnenschein und wirkt dadurch sehr warm und belebend. Gelb schafft eine behagliche und gemütliche Atmosphäre. Sparsam verwendet erfreut dieser Farbton alle, die sich gern im Bett einfach einkuscheln und ihre Gedanken schweifen lassen. Außerdem fördert Gelb die Konzentration. Es hat also eine positive Wirkung auf das Gedächtnis und ist somit insbesondere für junge Menschen geeignet.

Orange - Kreativität und Spaß

Orange aktiviert den Menschen körperlich und mental. Die Farbe ist voller Vitalität und Energie. Sie schafft eine gesellige Stimmung und gelöste Atmosphäre. Des Weiteren wird diesem Farbton nachgesagt, stimulierend zu wirken. Sie ist also für alle aktiven Menschen empfehlenswert.

Rot - Energie und Leidenschaft

Rot sorgt für erotische und romantische Gedanken. Die Farbe steht für Sinnlichkeit und setzt aktivierende Impulse frei. Wer hervorstechen und dynamisch wirken möchte, trifft mit rot die richtige Wahl. Allerdings ist der Farbton mit Vorsicht zu genießen, da er auch aggressiv wirken kann.

Rosa - Güte und Zärtlichkeit

Rosa baut Aggressionen ab. In einem rosa gestrichenen Zimmer fühlt sich jeder entspannt wie auf einer Wolke. Der Farbton beruhigt und entlastet.

Lila - Feierfreude und Eleganz

Lila ist eine geheimnisvolle Farbe, die immer extravagant und luxuriös wirkt. Lila Wände regen die Kreativität an und wirken dramatisch.

Blau - Frische und Harmonie

Blau steht für Sauberkeit und Ruhe. Es sorgt für Entspannung und Ausgeglichenheit im stressigen Arbeitstag und ist genau das Richtige bei eventuellen Schlafproblemen. Zu viel blau wirkt jedoch oft steril und gediegen.

Grün - Natürlichkeit und Wohlbefinden

Grün wirkt sehr natürlich und regenerierend. Die Farbe schafft ein Gefühl des Wohlbehagens und der Erholung. Es ist also die richtige Wahl für alle, die im Schlafzimmer Sicherheit und Geborgenheit verspüren wollen.

Erdtöne - Gemütlichkeit und Schutz

Erdtöne strahlen immer eine gewisse Geborgenheit und Stabilität aus und regen so zur Vitalisierung an. Ein in Erdtönen gehaltenes Zimmer wirkt natürlich und rustikal. Diese Farbgebung wärmt den Raum und hat eine Beruhigende Wirkung.

Weiß - Offenheit und Weiträumigkeit

Weißtöne lassen jeden Raum frisch und hell erscheinen. Außerdem hat weiß eine neutralisierende und belebende Wirkung. Man sollte jedoch nicht zu viel weiß verwenden, denn sonst könnte ein Raum klinisch und distanziert anmuten.


Die passende Farbe fürs Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist für jeden Menschen ein ganz privater Rückzugsort. In diesem Bereich möchte man sich wohl fühlen und fallen lassen. Ob das der Fall ist, entscheidet nicht nur die Einrichtung, sondern vor allem die Farbgebung des Zimmers.

Falls Sie bei der Wohnungsgestaltung ein paar Anregungen brauchen, sollten Sie einen Blick in die Farbenlehre werfen. Farben haben ganz unterschiedliche Raumwirkungen. Sie können Stimmungen und Empfindungen gezielt hervorrufen. Um zu entscheiden, welche Farbe am besten in ihr Schlafzimmer passt, können Sie sich einfach im folgenden Ratgeber schlau machen.

Gelb - Zufriedenheit und Wärme

Gelb erinnert an Sonnenschein und wirkt dadurch sehr warm und belebend. Gelb schafft eine behagliche und gemütliche Atmosphäre. Sparsam verwendet erfreut dieser Farbton alle, die sich gern im Bett einfach einkuscheln und ihre Gedanken schweifen lassen. Außerdem fördert Gelb die Konzentration. Es hat also eine positive Wirkung auf das Gedächtnis und ist somit insbesondere für junge Menschen geeignet.

Orange - Kreativität und Spaß

Orange aktiviert den Menschen körperlich und mental. Die Farbe ist voller Vitalität und Energie. Sie schafft eine gesellige Stimmung und gelöste Atmosphäre. Des Weiteren wird diesem Farbton nachgesagt, stimulierend zu wirken. Sie ist also für alle aktiven Menschen empfehlenswert.

Rot - Energie und Leidenschaft

Rot sorgt für erotische und romantische Gedanken. Die Farbe steht für Sinnlichkeit und setzt aktivierende Impulse frei. Wer hervorstechen und dynamisch wirken möchte, trifft mit rot die richtige Wahl. Allerdings ist der Farbton mit Vorsicht zu genießen, da er auch aggressiv wirken kann.

Rosa - Güte und Zärtlichkeit

Rosa baut Aggressionen ab. In einem rosa gestrichenen Zimmer fühlt sich jeder entspannt wie auf einer Wolke. Der Farbton beruhigt und entlastet.

Lila - Feierfreude und Eleganz

Lila ist eine geheimnisvolle Farbe, die immer extravagant und luxuriös wirkt. Lila Wände regen die Kreativität an und wirken dramatisch.

Blau - Frische und Harmonie

Blau steht für Sauberkeit und Ruhe. Es sorgt für Entspannung und Ausgeglichenheit im stressigen Arbeitstag und ist genau das Richtige bei eventuellen Schlafproblemen. Zu viel blau wirkt jedoch oft steril und gediegen.

Grün - Natürlichkeit und Wohlbefinden

Grün wirkt sehr natürlich und regenerierend. Die Farbe schafft ein Gefühl des Wohlbehagens und der Erholung. Es ist also die richtige Wahl für alle, die im Schlafzimmer Sicherheit und Geborgenheit verspüren wollen.

Erdtöne - Gemütlichkeit und Schutz

Erdtöne strahlen immer eine gewisse Geborgenheit und Stabilität aus und regen so zur Vitalisierung an. Ein in Erdtönen gehaltenes Zimmer wirkt natürlich und rustikal. Diese Farbgebung wärmt den Raum und hat eine Beruhigende Wirkung.

Weiß - Offenheit und Weiträumigkeit

Weißtöne lassen jeden Raum frisch und hell erscheinen. Außerdem hat weiß eine neutralisierende und belebende Wirkung. Man sollte jedoch nicht zu viel weiß verwenden, denn sonst könnte ein Raum klinisch und distanziert anmuten.