Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

noch keine Artikel
im Warenkorb

search cart
NUR BIS 24.02.2018
mehr...

Dekotapeten fürs Schlafzimmer


Dekotapeten fürs Schlafzimmer


Das Schlafzimmer ist nicht nur der Raum, in dem die Menschen sich nachts zum Schlafen aufhalten, auch immer mehr Schlafzimmer werden dafür genutzt, tagsüber auszuspannen und zu relaxen. Deshalb sollte sich auch die Wandgestaltung dem Einrichtungsstil anpassen. Es gibt die verschiedensten Arten, die Wände im Schlafzimmer zu gestalten. Neben Tapeten werden auch immer mehr Wandtattoos sowie unterschiedliche Innenputzarten genutzt, um die Wände im Schlafzimmer harmonisch zu gestalten. Ob dekorative Tapeten mit unterschiedlichen Farben und Musterungen oder eine angestrichene Raufasertapete, wichtig ist, dass der Bewohner sich in seinem Schlafzimmer wohlfühlt und dort gut relaxen kann.



In der heutigen Zeit gehen die Menschen immer mehr dazu über, Raufasertapeten in unterschiedlichen Strukturen an die Wände zu kleben, die dann mit verschiedenen Farben angestrichen werden. Um eine dekorative Wirkung bei der Gestaltung der Schlafzimmerwände zu erzielen, können auch zum Beispiel hellere und dunklere Brauntöne verwendet werden. Viele Menschen streichen entweder immer die gegenüberliegenden Wände mit der gleichen Farbe oder sogar nur eine Wand mit einer anderen Farbe, welches den Wänden einen dekorativen Effekt verleiht. Darüber hinaus kann aber auch eine Wand mit einer entsprechenden Fototapete beklebt werden. Es ist meistens die Kopfseite des Bettes, die eine Fototapete besonders hervorhebt. 

Doch auch ein Wandtattoo, welches auf einer einfarbigen Tapete aufgebracht werden kann, stellt einen besonderen Blickfang dar.

Wandtattoos können grundsätzlich nicht nur auf weißen Tapeten aufgebracht werden, auch farbige Hintergründe verleihen dieser Wandgestaltung einen besonderen Charakter. Denn die Menschen haben bei den Wandtattoos den Vorteil, dass es diese auch in den unterschiedlichsten Farben gibt. Doch auch Putztechniken, die mit Farben versehen werden, können eine angenehme Wandgestaltung darstellen. Bei jeder dekorativen Wandgestaltung ist es nur wichtig, dass entweder Möbel und Wandgestaltung eine Einheit bilden oder sogar gewollt mit integriert werden. Natürlich sollten bei dunklen Räumen helle Tapeten oder Farben für die Wandgestaltung gewählt werden, damit die Gestaltung nicht erdrückend wirkt.