Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

noch keine Artikel
im Warenkorb

search cart
NUR BIS 21.04.2018
mehr...

Das richtige Fenster im Schlafzimmer


Das richtige Fenster im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist der Raum mit der wohl höchsten Intim- und Privatsphäre im Haus. Für einen gesunden und erholsamen Schlaf ist eine gemütliche Einrichtung wichtig. Dabei spielt vor allem die Wahl des richtigen Betts eine große Rolle. Dennoch sollte man bei der Gestaltung nicht das Fenster außer Acht lassen. Es schützt vor Witterung und Kälte und bringt natürliches Licht in den Raum. Richtet man sich nach den Regeln des Feng Shui, sollte das Fenster im Schlafzimmer idealerweise nach Osten zeigen und nicht neben dem Eingangsbereich liegen. So fängt das Fenster die ersten Sonnenstrahlen ein, die am Morgen Energie spenden sollen.

Um die Intimsphäre zu bewahren, sollten Schlafzimmerfenster möglichst blickdicht sein. Dafür helfen Vorhänge, Gardinen und Rollos, die auch zur Verdunkelung und dem Schallschutz beitragen. Das Material des Fensterrahmens trägt zur Sicherheit im Raum bei. Fenster aus Holz haben eine lange Lebensdauer und verfügen über eine ausgezeichnete Wärmedämmung, allerdings sind sie nicht sehr witterungsbeständig, sodass eine regelmäßige Pflege notwendig ist. Kunststofffenster haben die gleichen Vorteile und sind zudem noch robust gegen Wettereinflüsse, nur sind sie optisch nicht unbedingt ansprechend. Fenster aus Aluminium sind vergleichsweise teuer und haben dazu noch eine schlechtere Dämmeigenschaft, sie sind aber ebenfalls langlebig und witterungsbeständig. Eine Kombination aus Holz und Aluminium ist eine sehr gute Wärmedämmung, zudem haben solche Fenster eine lange Lebensdauer und sie sind pflegeleicht. Der Preis liegt jedoch auch hier höher als bei Holz- und Kunststofffenstern.

Eine ausreichende Belüftung ist ein weiteres Kriterium für Schlafzimmerfenster, somit sollte die Öffnung nicht zu klein sein. Ein Balkon am Schlafzimmer ist eine idyllische Lösung, man sollte jedoch auch hier auf genügend Sicherheit achten. Gängige Sicherheitsvorrichtungen sind beispielsweise die Pilzkopfverriegelung als Schutz gegen Einbrüche. Dachfenster lassen sich relativ einfach nachträglich einbauen. Komplizierter wird es nur bei der Beschaffung von Rollos, da diese bestimmte Seitenführungen benötigen. Das Oberlicht ist eine Fensteröffnung in der Decke, das gesondert zur Belichtung beiträgt. Für diese Art Schlafzimmerfenster eignen sich allerdings nur flache und leicht geneigte Dächer. Es gibt zahlreiche Anbieter und Angebote auf Käuferportal, die Sie zum idealen Fenster im Schlafzimmer führen.