Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

Noch keine Artikel
im Warenkorb

mehr...

Der Schlaftee

Es sind keine zur Auswahl passenden Produkte vorhanden.

Schlaftee: Die pflanzliche Alternative bei Schlafstörungen

Schlafstörungen können auf Dauer sehr belastend sein für den menschlichen Organismus. Wer über einen längeren Zeitraum an Schlafstörungen leidet, ist unkonzentriert, übermüdet und vor allem wird auch das Immunsystem durch zu wenig Schlaf beeinträchtigt. Für Beruhigung sorgt beispielsweise ein Schlaftee mit Kräutern wie Baldrian, Hopfen, Johanniskraut oder Melisse. Eine Tasse Tee vor dem Zubettgehen kann bereits für heilsamen Schlaf sorgen. Starke Schlafmittel sind dagegen nicht ratsam, denn diese wirken zwar in der ersten Zeit, doch der Körper gewöhnt sich nach und nach an die Schlaftabletten und benötigt immer mehr der pharmazeutischen Wirkstoffe, um einschlafen zu können. Die sanftere Methode gegen Schlafstörungen sind pflanzliche Schlafmittel und ein Schlaftee aus verschiedensten Kräutern, die beruhigend und Schlaf fördernd wirken.

Ein Tee mit Schlaf fördernder Wirkung sorgt für Beruhigung im Körper, die zusätzlich durch Entspannungsübungen noch verstärkt werden kann, um den stressigen Alltag hinter sich zu lassen und abzuschalten. Ein Schlaftee aus einer Kombination von Baldrian, Hopfen, Melisse, Lavendel und anderen Kräutern mit beruhigender Wirkung sowie pflanzliche Schlafmittel wie Baldrian in Form von Tropfen helfen dem Körper, die notwendige Ruhe zu finden, um einschlafen zu können.

Da zahlreiche Kräuter eine Schlaf fördernde Wirkung haben, können verschiedene Teekreationen als Schlaftee in Frage kommen. Baldrian und Hopfen sind die bekanntesten Wirkstoffe, die einen Tee zum Schlaftee machen. Doch auch Melisse, Lavendel, Johanniskraut und die Passionsblume unterstützen die Beruhigung des Körpers und fördern den Schlaf. Pflanzliche Schlafmittel mit Schlaf fördernden Kräutern sind ebenso wie ein beruhigender Tee mit Schlaf fördernder Wirkung eine pflanzliche Alternative bei Schlafstörungen und sorgen für eine wohltuende Nachtruhe ohne starke Schlafmittel in Form von Schlaftabletten.

Ähnliche Artikel:

Der Schlafanzug

Der Tiefschlaf

Tipps zum wachwerden