Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

Noch keine Artikel
im Warenkorb

mehr...

Kindermatratzen

Zeige Sortierung In absteigender Reihenfolge Insgesamt 7 Artikel
  1. 1

Schaumkern Kindermatratze

Normalpreis: 49,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 44,10 €

Schaumkern Kindermatratze Komfort

Normalpreis: 79,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 71,10 €

Kinderbettmatratze Tapsi Air

Normalpreis: 269,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 242,10 €

Natur-Kokoskern Kindermatratze

Normalpreis: 89,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 80,10 €

Allergo-Vlies Kindermatratze

Normalpreis: 119,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 107,10 €

Klima-Soft Kindermatratze

Normalpreis: 129,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 116,10 €

Visco-Kaltschaum Kindermatratze

Normalpreis: 239,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 215,10 €

 
Zeige Sortierung In absteigender Reihenfolge Insgesamt 7 Artikel
  1. 1

Die Kindermatratze – Auf die Qualität kommt es an



Informationen rund um die Kindermatratze


Eine Kindermatratze muss den Anforderungen eines Kindes entsprechen. Hierbei kommen Material und Verarbeitung eine besondere Rolle hinzu. Aufgrund des geringen Gewichtes von Kindern gegenüber Erwachsenen, ist bei der Kindermatratze die Federkernmatratzen nicht so weit verbreitet. Primär werden als Werkstoffe Baumwolle, Produkte auf Maisbasis und synthetische Materialien verwendet.
Zunächst ist jedoch erst einmal festzustellen, dass bei der Auswahl der richtigen Kindermatratze hohe Maßstäbe an Qualität und Material gestellt werden sollen.
In der Kinderzeit werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Dem muss man sich bewusst sein. In Bezug auf eine Kindermatratze heißt dies, dass das Material für den kleinen Knirps eine akzeptable Liegefläche bieten sollte. Sonst könnte es später zu orthopädischen Problemen an der Wirbelsäule führen. Im Preis-Leistungs-Verhältnis haben sich hier die Matratzen mit einem Kaltschaumkern durchgesetzt.

Luftzirkulation und Feuchtigkeit


Bei dem Kauf einer solchen Matratze müssen nun viele Aspekte berücksichtigt werden. Zum Beispiel, dass eine gute Luftzirkulation gewährleistet wird. So kann eine gute Hygiene der Kindermatratzen gewährleistet werden.
So mancher Nachwuchs findet nicht immer bei Nacht die Toilette. Hierbei ist zu beachten, dass der Matratzenkern mit einem entsprechenden Zwischenschicht versehen ist, damit nicht doch im Falle eines Falles Feuchtigkeit auf den Kern gelangt. Damit die Feuchtigkeit aber bereits im Vorfeld von der Kindermatratze abgehalten wird, wird immer empfohlen auf diese Schonbezüge oder eben Matratzenauflagen zu legen. Diese verhindern ein Durchtropfen der Nässe. So kann muss man lediglich die Auflage waschen und kann diese danach wieder auflegen. So wird eine Menge Geld gespart. Das Reinigen einer Kindermatratze ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden, der schnell zu Missstimmung führt.

Kindermatratze auch für Allergiker


In Zeiten der Industrialisierung haben insbesondere im städtischen Bereich viele junge Menschen Allergien gegen Hausstaubmilben. Um den Kampf gegen diese Biester anzutreten sollte sich auch die Kindermatratze für Allergiker eignen.
Oftmals kommt es das ein oder andere Mal zu einer Kissenschlaft in oder auf dem Bett. Ober es wird auch gerne einfach mal auf dem Bett hin und her gehüpft.
Für die Kindermatratze kann dies fatal sein. Die kleinen spitzen Füße bohren sich in den Kern ein und insbesondere die äußere Umrandung leidet darunter. Es kommt zu Verformungen und Materialeinschränkungen, die den Nutzen der Matratze beeinträchtigen. Daher weisen viele Matratzen der Kids in den äußeren Bereichen eine trittfeste Kante auf. Dies beugt den Beschädigungen vor.