Beratung

Wir beraten Sie gerne!

089 / 1250 374 63

Warenkorb

Noch keine Artikel
im Warenkorb

mehr...

Wiegen

Zeige Sortierung In absteigender Reihenfolge Insgesamt 12 Artikel
  1. 1

Wiege Henriette

Normalpreis: 199,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 179,10 €

Wiege Mara

Normalpreis: 219,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 197,10 €

Wiege Elisabeth

Normalpreis: 199,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 179,10 €

Wiege Mara

Normalpreis: 219,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 197,10 €

Wiege Kati

Normalpreis: 199,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 179,10 €

Wiege Gina

Normalpreis: 199,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 179,10 €

Wiege Kati

Normalpreis: 199,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 179,10 €

Wiege Kassandra

Normalpreis: 219,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 197,10 €

Wiege Claudia

Normalpreis: 219,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 197,10 €

Wiege Flori

Normalpreis: 219,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 197,10 €

Wiege Mona

Normalpreis: 219,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 197,10 €

Wiege Luna

Normalpreis: 199,00 €

Weihnachtsdeal: Nur 179,10 €

Zeige Sortierung In absteigender Reihenfolge Insgesamt 12 Artikel
  1. 1

Die kleinsten Betten auf Erden…..

 

…die Baby-Wiegen für den Stolz der Eltern

 

Die Baby-Wiegen – Der Klassiker in einem Kinderzimmer


Die Baby-Wiegen sind sicherlich eines der ersten Möbelstücke, die man mit einem Babyzimmer assoziiert. Ein kleines Babybett, das man hin und her schaukeln kann und drin liegt das kleine Kind und schlummert vor sich hin.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass Babys immer dann gut schlafen, wenn Sie in Bewegung sind. Sei es im Kinderwagen im Auto oder auf dem schaukelnden Arm eines Elternteils. Die monotone in gleichmäßige Bewegung scheint dem Kind gut zu tun. Diverse Studien haben dies bereits nachgewiesen. Der Hintergrund konnte bislang noch nicht abschließend geklärt werden.
Der Sinn der Baby-Wiegen liegt darin, dem Kind bei Bedarf genau dieses Gefühl von gleichmäßig sanfter Bewegung zu vermitteln. Durch leichtes hin und her schaukeln kann dieses Gefühl erzeugt werden.

Die Konstruktion


Damit dieses Schaukeln mit einem nicht zu hohen Kraftaufwand passieren kann, steht es auf einer Art Kufen, welche an beiden Seiten leicht nach oben geschwungen sind. Diese Kufen sind zum Teil mit Gummierungen versehen, damit beim Abrollen der Baby-Wiegen keine Kratzer oder gar Schäden auf dem Fußboden entstehen.
Die Beschaffenheit der Schlaffläche ähnelt der von Kinderbetten. Der Bettrahmen ist an allen vier Seiten durch senkrechte Stäbe abgesichert. Nichts wäre schlimmer, als wenn das Neugeborene aufgrund seiner Aktivitäten in der Nacht aus dem Bett rollen würde. Dieser Seitenschutz ist unbedingt notwendig in den Baby-Wiegen.
Denn zur Erleichterung der Eltern sind die Wiegen und insbesondere deren Schlaffläche deutlich höher als bei normalen Betten. Dies hat den Hintergrund, dass die Eltern sich so nicht immer nach unten Bücken und von unten Heben müssen, wenn das kleine Kind aus der Wiege genommen werden soll.

Die Bettwäsche ziert die Baby-Wiegen


Weiterer wichtiger Faktor bei den Baby-Wiegen ist die Babybettwäsche. Hierbei kommt es darauf an, dass insbesondere die Decke nicht unkontrolliert nach oben rutschen kann und sich über das Gesicht des kleinen Menschen legt. Man sieht es oft, dass die Bettdecken an die Seiten in den Zwischenraum zwischen Matratze und Schutzgitter gesteckt werden. So kann auch bei einem unruhigen Kind verhindert werden, dass die Decken nach oben rutschen.
Man muss hierbei beachten, dass man genug Bettbezüge auf Vorrat hat. Nicht selten kommt es mal vor, dass sich die Kleinen in Baby-Wiegen übergeben. Dann muss schnell Ersatz her.

Die Materialien


Als Herstellungsmaterial wird nahezu immer Holz verwendet. Hierbei ist auf eine gute Verarbeitung zu achten. Oft werden die Baby-Wiegen von den Geschwistern übernommen. Bei einer guten Qualität ist es so möglich, dass die Wiegen auch mehrere Jahre genutzt werden können und so der Preis in Relation immer niedriger wird.